Schlagwort-Archive: Jazz

Jazz Jamsession im Kladower Hof

An  jedem ersten Freitag im Monat veranstaltet der Kladower Hof eine Jazzveranstaltung ab 20:00 Uhr.

Jedesmal wird ein “Special Guest” aus der Berliner Jazz-Szene eingeladen.

Am 1.06. kommen Tanja Becker (Posaune) und Lito Tabora (Piano).

Besucher sind eingeladen, im Kladower Hof entspannt der Livemusik zu lauschen oder auch gerne mitzumachen, wenn sie Jazz instrumental oder vokal spielen. Die Session richtet sich ausdrücklich an Profis und Laien!!

Die Veranstaltung geht auf eine Imitative von Corinna Reich und Christiane Witthinrich zurück. Sie haben eine monatliche “Jazz-Session”, in Kladow ins Leben gerufen.

Nächste Termine  … / 

Der Eintritt ist frei.

 

Jazz Jamsession im Kladower Hof

An  jedem ersten Freitag im Monat veranstaltet der Kladower Hof eine Jazzveranstaltung ab 20:00 Uhr.

Jedesmal wird ein “Special Guest” aus der Berliner Jazz-Szene eingeladen.

Am 4.05. Kommen Jörg Miegel , Saxophon / Thibault Falk , Piano / Nesin Howhannesijan, Bass.

Besucher sind eingeladen, im Kladower Hof entspannt der Livemusik zu lauschen oder auch gerne mitzumachen, wenn sie Jazz instrumental oder vokal spielen. Die Session richtet sich ausdrücklich an Profis und Laien!!

Die Veranstaltung geht auf eine Imitative von Corinna Reich und Christiane Witthinrich zurück. Sie haben eine monatliche “Jazz-Session”, in Kladow ins Leben gerufen.

Nächste Termine  1.06 / 

Der Eintritt ist frei.

 

Newsletter Musik
Carol Liebowitz, Piano (New York) und Birgitta Flick, Saxophon

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

Unser (fast) neuer Flügel hat mit Hilfe excellenten Musikern gezeigt, dass er schon Johann Sebastian Bach und Beethoven spielen kann, Oper und Musical geht auch, und mit Unterstützung von Carol Liebowitz aus New York wird er uns zeigen er, dass er auch Jazziges beherrscht, und das am

Sonnabend, 21. April 2018, 17 Uhr im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387.

Uns besuchen die Pianistin Carol Liebowitz (New York) und die Berliner Saxophonistin Birgitta Flick. Newsletter Musik
Carol Liebowitz, Piano (New York) und Birgitta Flick, Saxophon
weiterlesen

Jazz Jamsession im Kladower Hof

An  jedem ersten Freitag im Monat veranstaltet der Kladower Hof eine Jazzveranstaltung ab 20:00 Uhr.

Jedesmal wird ein “Special Guest” aus der Berliner Jazz-Szene eingeladen.

Am 2.03. Kommt der Vibraphonist Franz Bauer.

Besucher sind eingeladen, im Kladower Hof entspannt der Livemusik zu lauschen oder auch gerne mitzumachen, wenn sie Jazz instrumental oder vokal spielen. Die Session richtet sich ausdrücklich an Profis und Laien!!

Die Veranstaltung geht auf eine Imitative von Corinna Reich und Christiane Witthinrich zurück. Sie haben eine monatliche “Jazz-Session”, in Kladow ins Leben gerufen.

Nächste Termine   6.03. / 4.05. / 1.06 / 

Der Eintritt ist frei.

 

Jazz Jamsession im Kladower Hof

An  jedem ersten Freitag im Monat veranstaltet der Kladower Hof eine Jazzveranstaltung ab 20:00 Uhr.

Jedesmal wird ein “Special Guest” aus der Berliner Jazz-Szene eingeladen.

Am 5.01. Kommt Walter Gauchel (Saxophon und Querflöte)

Besucher sind eingeladen, im Kladower Hof entspannt der Livemusik zu lauschen oder auch gerne mitzumachen, wenn sie Jazz instrumental oder vokal spielen. Die Session richtet sich ausdrücklich an Profis und Laien!!

Die Veranstaltung geht auf eine Imitative von Corinna Reich und Christiane Witthinrich zurück. Sie haben eine monatliche “Jazz-Session”, in Kladow ins Leben gerufen.

Nächste Termine  2.02. / 2.03. / 6.03. / 

Der Eintritt ist frei.

 

Oktopuzzle

Die junge Generation der Berliner Jazzmusiker

Unter der Leitung des Bassisten und Komponisten Horst Nonnenmacher spielt die Band ein Repertoire aus Titeln von Horst Nonnenmacher, Hannes Zerbe, Charles Mingus, Wayne Shorter und Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Das Konzept: Energie, Spaß, Spannung.

Die jungen Musiker haben vielen “alten Hasen” etwas voraus: Die unbändige Lust am Experiment, Mut zum Risiko, Spielfreude, Esprit und jede Menge “Saft”. Dabei sind: Tobi Zerbe, Trompete; Andres Reifgerst, Saxophon; Julius Hopf, Posaune; Jan Lukas Rossmüller, Piano; Sidney Werner, Kontrabass; João Alvaro Raineri Martino Drums, Horst Nonnenmacher, Bandleader.

Der Eintritt ist frei. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer angemessenen Spende.

Newsletter Musik
Konzert: Oktopuzzle, die junge Generation der Berliner Jazzmusiker in Kladow

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

den Kladower Christkindlmarkt haben Sie bestimmt genossen und Sie sitzen wieder aufgewärmt hinterm warmen Ofen. Für den kommenden Sonnabend empfehle ich einen wärmeren Ort als den Imchenplatz:

Sonnabend, 16. Dezember 2017 um 17.30 (!) Uhr im Haus Kladower Forum – Kladower Damm 387  14089 Berlin

Oktopuzzle, die junge Generation der Berliner Jazzmusiker, unter der Leitung des Bassisten und Komponisten Horst Nonnenmacher.  Newsletter Musik
Konzert: Oktopuzzle, die junge Generation der Berliner Jazzmusiker in Kladow
weiterlesen

Das Richard Ebert Quartett aus Dresden

Voller Witz, Spontanität, Poesie und stets am Puls der Zeit verbinden die vier
Musiker verspielte Rhythmen mit treibenden Melodien und in sich gekehrten
Ostinatofiguren. Rasante Tempowechsel gehen dabei.

Auskomponierte und durcharrangierte Elemente wechseln fließend in interaktive,
energiegeladene Improvisationen, um sowohl den Gesamtklang der Band, als auch
die Solisten ins Bewusstsein des Hörenden zu rücken, ohne dabei in virtuoser
Selbstgefälligkeit zu versinken oder an emotionalem Facettenreichtum und
Abwechslung zu verlieren. Der Zuhörer taucht tief in groteske, gespenstisch
entrückte – dann wiederum in phantastische, ja schmeichelnde Traumlandschaften ein
oder wird durch kurzweilige, collagenartige Arrangements und musikalische Song-
Miniaturen immer neuen, einzigartigen Hörerlebnissen ausgesetzt. Mit einem
Saxophonsound, der zugleich Wärme und Klarheit ausstrahlt, entwirft Richard Ebert
melodische und rhythmische Strukturen, die sich am Klang seiner Vorbilder
orientieren und doch zeitgenössisch wirken. Im Laufe der Stücke wird immer wieder
mit den Möglichkeiten der instrumentalen Besetzung gespielt. Solopassagen werden
gefolgt von Duos, Trios oder der gesamten Band.
Das dynamische Spektrum der klassischen Quartettbesetzung reicht dabei von
kammermusikalischer Intimität bis hin zur Expressivität einer Rockband. Die Musik
regt an. Der Einbildungskraft des Träumenden werden neue Pfade erschlossen, sie
durchbricht Schranken in jede Richtung – von romantischer Phantasie bis zur Extase
oder gar zum Albtraum.

Richard Ebert (Saxophon),
Mathis Nicolaus (Klavier),
Christoph Hutter (Kontrabass),
Patrick Neumann (Schlagzeug)

Der Eintritt ist frei. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer angemessenen Spende.

Newsletter Musik
Konzert: Sonnabend 11. November 2017, 17 Uhr: Richard Ebert Quartett

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

er wird grau. Grau und November. Aber hier ist ein Lichtblick, und das schon am jetzt gleich kommenden Sonnabend, und er kommt aus Dresden zu uns nach Kladow: das Richard Ebert Quartett.

11. November 2017, um 17 Uhr, Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387

Newsletter Musik
Konzert: Sonnabend 11. November 2017, 17 Uhr: Richard Ebert Quartett
weiterlesen