Veranstaltungskalender

Ausstellung „Küssen“ (Kiss Kiss Kiss) mit Bildern von Dirk Schade / bis 26. Mai

Digitale Malerei, Acryl Malerei, Mischtechniken von Zeichnungen und digitaler Malerei. Die Möglichkeiten sich auszudrücken offenbaren in der Ausstellung „Küssen“ mit Bildern von Dirk Schade viele Wege. Ob mit Digital Pen, […]

mehr
13 April 2024
19 April 2024
20 April 2024

kladower konzerte | klassik – Markus Wenz

Wir können wieder Markus Wenz erleben. Und es ist ein Erlebnis. Wir hören Beethoven und, das ist das ganz besondere bei den Konzerten von Markus Wenz, wir hören auch einiges […]

mehr
20 April 2024
27 April 2024

Frühlingsmarkt am Sonntag, 28.04.2024, ab 10:00 am Kaffeehaus9

Ausstellerinnen und Aussteller, Künstlerinnen und Künstler, Handwerkerinnen und Handwerker bieten eine vielfältige Auswahl an Zeichnungen und Collagen, Bildern, Drucken und plastischen Arbeiten, außerdem Keramik, Holz, Strandgut/Upcycling, Kunst aus Schrott und […]

mehr
28 April 2024

Sonderkonzert direkt aus New York nach Kladow: Jazz, zeitgenössische Musik mit einer einzigartigen Balkan-Note Asen Doykin (p, NYC) Vladimir Karparov (sax, BG)

Der in New York lebende Pianist Asen Doykin und sein Berliner Musikpartner Vladimir Karparov verschmelzen Jazz, zeitgenössische Musik mit einer einzigartigen Balkan-Note. Asen Doykin ist seit zwanzig Jahren in der New […]

mehr
02 Mai 2024
03 Mai 2024

Tagesfahrt ins Havelland mit Bus und Schiff

Am Mittwoch, dem 15. Mai 2024 laden wir Sie zu einer Tagesfahrt mit Bus und Schiff ins Havelland ein. Zunächst besuchen wir Wust/ Fischbek, einem Ort , der an die […]

mehr
15 Mai 2024

Augustin Lehfuss

Augustin Lehfuss, stammt aus Wien, lebt in Berlin, singt und komponiert. Bei uns präsentiert Augustin Songs aus dem eigenen reichhaltigen Schaffen: souligem Jazz und Pop, entspannte Jazz-Standards – selbstverständlich auch […]

mehr
25 Mai 2024

GirlhoodErfahrungen der LK-Mädchen – bis 30.6.

Wir, der Kunst-Leistungskurs der Nelson-Mandela-Schule Berlin, laden herzlich zu unserer Ausstellung „GirlhoodErfahrungen der LK-Mädchen” ein. Die Ausstellung wird Werke umfassen, die über die letzten zwei Jahre sowohl im Rahmen des […]

mehr
31 Mai 2024
Unser Verein

Unser Verein „Kladower Forum“ ist das kulturelle Herz Kladows. Kladow ist der Kunst- und Kulturstandort im Spandauer Süden.
Den Verein gibt es seit 1985 mit aktuell über 300 Mitgliedern, Tendenz steigend. Dies ist die Belohnung für die jahrzehntelange unermüdliche Aktivität des Forum Kladow. Mittlerweile ist die dritte Generation von Mitgliedern aktiv.
Seit einigen Jahren verfügt der Verein über ein historisches Gebäude mitten im Kladower Dorfzentrum. Es ist der Sitz des Vereins und bietet mit seinen Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen das kulturelle Herz Kladows. [weiterlesen]

Hausfront Ausschnitt
UNSER HAUS KLADOWER FORUM
IST JEDEN SAMSTAG VON 10:00 BIS 12:00
FÜR PUBLIKUMSVERKEHR GEÖFFNET.
Das aktuelle Treffpunkte-Heft

Die Treffpunkte erscheinen als gedrucktes Heft 4 Mal pro Jahr zum 15.02., 15.05., 15.08. und zum 15.11. Hier auch als PDF:

Treffpunkte-Verteiler gesucht für Kladow Nordwest (Details) >>
Handyschulung
Gruppen im Kladower Forum

WERKSTATT MUSIK
Silke Thal, Konzertpause, 2021, Tusche auf Papier, 59,5 x 86,5 cm
Dorfzentrum: Der neue Baum
Foto: Susanne Deglman-Weyand
Foto: Wikimedia

Das ist er, der Ersatz für die Rotbuche: Ein Tulpenbaum, resistent gegen Trockenheit und karge Böden. Er wird bis zu 35 Meter hoch. Am Mittwoch, dem 22. November 2023 wurde er feierlich gepflanzt.
Ein Dank an alle Spender!

Beispiel: Marktplatz Haßfurt i. Ufr.

Beispiel: Marktplatz Haßfurt i. Ufr.

Kladow braucht einen Dorfplatz

In Kladow fehlt ein Dorfplatz, Kladow hat nur eine “Stelle”, wo man den Dorfplatz vermuten könnte, nämlich den Platz vor der Dorfkirche. Er ist aber nur ein Parkplatz mit einer Wiese daneben, schlecht sichtbar durch ungepflegten Strauchbewuchs und ohne einladende Öffnung zum Dorf.
Die Gruppe Schönes Kladow bemüht sich seit 2020 um die Planung und Realisierung eines Dorfplatzes, der diesen Namen verdient. Hierzu stehen wir seitdem in Kontakt mit der Bezirkspolitik. Es gibt keine ablehnenden Signale, aber auch keinen wirklichen Fortschritt.
Dies ist schade, da alle an dem Thema beteiligten Akteure (Kladower Forum, evangelische Kirche, Stadtteilkoordination) diesen Dorfplatz wirklich wollen und sich der Unterstützung der Kladower sicher sind.

Zum Beitrag

gross glienicker See – Dialogprozess vorläufig abgeschlossen

Der seit 2022 laufende Dialogprozess zu den Seen Groß Glienicker See und Sacrower See wurde nach mehreren Sitzungen mit der vorläufig letzten Sitzung am 10. Juli 2023 abgeschlossen. An dem Dialogprozess nahmen Politiker und Verwaltungsleiter der Stadt Potsdam und des Bezirks Spandau, ein Vertreter des BUND sowie Vertreter von Bürgervereinen aus Sacrow, Groß Glienicke und Kladow teil. Auch das Kladower Forum war vertreten.
Ziel des Prozesses war die Vorbereitung einer Machbarkeitsstudie, die Bedingungen und Möglichkeiten der Einflussnahme auf die weitere Entwicklung der Seen – besonders hinsichtlich der Wasserstände – untersuchen soll. Es entstand ein Anforderungskatalog, der in den nächsten Monaten in eine Ausschreibung für eine Machbarkeitsstudie einfliessen soll. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.