Veranstaltungskalender

Kleinen Galerie Neukladow: “Einblicke ohne Titel” Petra Ebke und Margit Seiler Malerei/Bildhauerei | bis 28.7.

Zur Bildhauerei von Margit Seiler: Aus Stein arbeite ich Natürliches und abstrahierte Körperfragmente. Die Skulpturen stehen für sich als zärtliches, meditatives Ganzes und werden von der Maserung des Steines geprägt. […]

mehr
06 Juli 2024

Groß Glienicker Begegnungshaus e. V: Weiße Tafel

Wir vom Groß Glienicker Begegnungshaus e. V. laden wieder ein zur Weißen Tafel! Diese findet am 21.07.2024 ab 15.30 Uhr statt. Wir kochen Kaffee und bitten darum, dass Sie Kuchen […]

mehr
21 Juli 2024

Internationales Jazzworkshop Dozenten Sextett

Auch dieses Jahr (noch ‘ne Tradition. Dank an Christof Griese!) kommen die Dozenten des Internationalen Jazzworkshops wieder nach Kladow und würdigen in ihrem Eröffnungskonzert einen großen Musiker. Sie stellen in […]

mehr
21 Juli 2024

Kochclub ‚Chez Vous‘ | Dr. Ute Cohen: Die Freiheit geht durch den Magen – Ein sommerliches Highlight! Vortrag, Gespräch, Buchpräsentation und Signierstunde

Mit der Erfindung des Restaurants wandelte sich das Kochen vom bloßen Sattmachen zu einer Kunst – ausgerechnet im Umfeld der Französischen Revolution begannen experimentierfreudige Köpfe, um die hungrigen Gäste zu […]

mehr
26 Juli 2024

Vernissage um 15 Uhr | Ausstellung in der Kleinen Galerie Neukladow | Pia Wessels und Ivo Schwarz | Textile Objekte und Collagen | bis 25.8.

G L A M   W U M M E N  fragt Ist Glitzer weiblich? Ist Glitzer Luxus? Ist Glitzer glamourös? Fühlst Du Dich anders, wenn Du Glitzer trägst? Ist Glitzer […]

mehr
03 August 2024

Round Square mit Charlotte Joerges

„Round Square“ (die Übersetzung müsste ungefähr lauten: das Runde muss ins Eckige …) mit Charlotte Joerges. Also Charlotte macht mit Round Square Unmögliches möglich: Der Spagat von traditionellem Swing hinzu […]

mehr
31 August 2024
14 September 2024

Wahl in den USA – Trump oder nicht Trump? Gespräch und Diskussion mit Thomas Schmidt

Worum geht es? Was genau sind die Konflikte in den Staaten selbst? Warum …? Welche Auswirkungen kann die Wahl auf Europa haben? Welche Auswirkungen kann die Wahl auf die Konflikte […]

mehr
24 Oktober 2024
Unser Verein

Unser Verein „Kladower Forum“ ist das kulturelle Herz Kladows. Kladow ist der Kunst- und Kulturstandort im Spandauer Süden.
Den Verein gibt es seit 1985 mit aktuell über 300 Mitgliedern, Tendenz steigend. Dies ist die Belohnung für die jahrzehntelange unermüdliche Aktivität des Forum Kladow. Mittlerweile ist die dritte Generation von Mitgliedern aktiv.
Seit einigen Jahren verfügt der Verein über ein historisches Gebäude mitten im Kladower Dorfzentrum. Es ist der Sitz des Vereins und bietet mit seinen Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen das kulturelle Herz Kladows. [weiterlesen]

Hausfront Ausschnitt
UNSER HAUS KLADOWER FORUM
IST JEDEN SAMSTAG VON 10:00 BIS 12:00
FÜR PUBLIKUMSVERKEHR GEÖFFNET.
Das aktuelle Treffpunkte-Heft

Die Treffpunkte erscheinen als gedrucktes Heft 4 Mal pro Jahr zum 15.02., 15.05., 15.08. und zum 15.11. Hier auch als PDF:

Treffpunkte-Verteiler gesucht für Kladow Nordwest (Details) >>
Handyschulung
Gruppen im Kladower Forum

WERKSTATT MUSIK
Silke Thal, Konzertpause, 2021, Tusche auf Papier, 59,5 x 86,5 cm
Dorfzentrum: Der neue Baum
Foto: Susanne Deglman-Weyand
Foto: Wikimedia

Das ist er, der Ersatz für die Rotbuche: Ein Tulpenbaum, resistent gegen Trockenheit und karge Böden. Er wird bis zu 35 Meter hoch. Am Mittwoch, dem 22. November 2023 wurde er feierlich gepflanzt.
Ein Dank an alle Spender!

Beispiel: Marktplatz Haßfurt i. Ufr.

Beispiel: Marktplatz Haßfurt i. Ufr.

Kladow braucht einen Dorfplatz

In Kladow fehlt ein Dorfplatz, Kladow hat nur eine “Stelle”, wo man den Dorfplatz vermuten könnte, nämlich den Platz vor der Dorfkirche. Er ist aber nur ein Parkplatz mit einer Wiese daneben, schlecht sichtbar durch ungepflegten Strauchbewuchs und ohne einladende Öffnung zum Dorf.
Die Gruppe Schönes Kladow bemüht sich seit 2020 um die Planung und Realisierung eines Dorfplatzes, der diesen Namen verdient. Hierzu stehen wir seitdem in Kontakt mit der Bezirkspolitik. Es gibt keine ablehnenden Signale, aber auch keinen wirklichen Fortschritt.
Dies ist schade, da alle an dem Thema beteiligten Akteure (Kladower Forum, evangelische Kirche, Stadtteilkoordination) diesen Dorfplatz wirklich wollen und sich der Unterstützung der Kladower sicher sind.

Zum Beitrag

gross glienicker See – Dialogprozess vorläufig abgeschlossen

Der seit 2022 laufende Dialogprozess zu den Seen Groß Glienicker See und Sacrower See wurde nach mehreren Sitzungen mit der vorläufig letzten Sitzung am 10. Juli 2023 abgeschlossen. An dem Dialogprozess nahmen Politiker und Verwaltungsleiter der Stadt Potsdam und des Bezirks Spandau, ein Vertreter des BUND sowie Vertreter von Bürgervereinen aus Sacrow, Groß Glienicke und Kladow teil. Auch das Kladower Forum war vertreten.
Ziel des Prozesses war die Vorbereitung einer Machbarkeitsstudie, die Bedingungen und Möglichkeiten der Einflussnahme auf die weitere Entwicklung der Seen – besonders hinsichtlich der Wasserstände – untersuchen soll. Es entstand ein Anforderungskatalog, der in den nächsten Monaten in eine Ausschreibung für eine Machbarkeitsstudie einfliessen soll. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.