Newsletter Musik
Corinna Reich spielt mit ihrem Quintett in Kladow

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

es ist wieder soweit, Corinna Reich spielt mit ihrem Quintett in Kladow!

Sonnabend, 23. November 2019, um 17 Uhr, Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387

Corinna Reich bringt mit den sechs Musikern ihres Quintetts (jahaa, is so!) wieder frische Kompositionen und überraschend und experimentierfreudig interpretierte Klassiker des Jazz mit, selbstverständlich auch einige Lieder in tschechischer Sprache. Die Songs erzählen von Sehnsucht, Liebe und Abschied, von ihren tschechischen Wurzeln und der Faszination für den Orient. Eine Reise durch verschiedene Kulturräume und Zeiten. Dabei sind:

Tom Dayan (Perkussion), Thibault Falk (Piano), Tayfun Guttstadt (Ney, eine orientalische Flöte), Nesin Howhannesijan (Kontrabass), Jörg Miegel (Saxophon), Corinna Reich (Gesang, Komposition).

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE

Und für heute Abend, den 01. November, 20 – 22 Uhr – morgen Abend verfolgen Sie ja Hertha gegen in Union in der ersten Bundesliga -, damit Sie auch mal raus kommen, können Sie noch die spontan musizierende JazzJamSession im Kladower Hof erleben (Sakrower Landstraße 14). Diesmal hat Corinna Reich als besondere Gäste eingeladen: Charlotte Joerges (Saxophon) und Stanley Schätzke (keyboard).

Und etwas Besonderes hat wieder Nicolas Budde von der evangelischen Kirche Kladow mit Miriam Süsskind und dem Verein protide organisiert: Middle Eastern Musik mit dem Ensemble Ayouniunter der Leitung von Yair Dalal: Yair Dalal ist einer der bekanntesten lebenden Interpreten und Lehrer der nahöstlichen Musik. Er ist der herausragende Kenner der iraqischen Musiktradition, spielt die Oud und die Violine, komponiert, leitet einige Orchester und ist weltweit unterwegs. Seine feinfühlige Musikauswahl zeigt, dass die jüdische, muslimische und christliche Musik des Nahen Ostens mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede hat.

Sonnabend, 09. November 2019, 20 Uhr in der „Kleinen Philharmonie“, dem Gemeindehaus der ev. Kirche Kladow, Kladower Damm 369.

Ja, und wenn Sie weiter unten schauen: ordentlich was los im Spandauer Süden!!!

Wir sehen uns!

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spende bitten wir natürlich!

Mit besten Grüßen

Burkhard Weituschat

Und sonst noch:

  • Freitag, 01. November 20 Uhr, die JazzJamSession im Kladower Hof, Sakrower Landstraße 14, für Musiker, Mitspieler und Begeisterte. Gäste: Charlotte Joerges (sax), Stanley Schätzke (Keyboard) Eintritt frei. Kontakt: Corinna Reich <corinnareich@hotmail.de>, Reservierung möglich 365 5353
  • Sonnabend, 02. November, 16 Uhr, Salon B bei Cordula Benndorf: ein Edith-Piaf-Nachmittag mit Pompilia Stoian-Lemperle (Gesang) und Uschi Syring-Dargies (Piano), Braumannweg 7A, Anmeldung: 0172 5905411 oder c.benndorf@yahoo.de
  • Sonntag, 03. November, 11 bis 12 Uhr, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28, „Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen…“ (R. M. Rilke), Lieder nach Novalis, Goethe, Rumi, Rilke, H. Hesse. Ensemble Celeste: Gerhard Kreuzer (Gitarren/Persische Setar/Bouzouki), Maren Drangmeister (Gesang/Cello/Flöten),Michael Franke (Piano)
  • Sonntag, 03. November, 10 Uhr Kirche Gatow: 11 Uhr :Violinenklänge von Familie Berg, 15 Uhr: Trio Saxophonale

Sonnabend, 09. November 2019, 20 Uhr, Middle Eastern Music, Ensemble Ayouni mit Yair Dalal, Kleine Philharmonie (Gemeindehaus ev. Kirche Kladow), Kladower Damm 369

  • Sonntag, 17. November, 11 bis 12 Uhr, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28, Passion on Strings: Musik aus dem Norden. Acoustic Eidolon und Thomas Loefke (keltische Harfe)

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der website des Kladower Forum (kladower-forum.de). Wenn Sie dort eine Veranstaltung einstellen möchten, wenden Sie sich an Reinhard Geißler <astrein.geissler@kabelmail.de>. Einmal im Monat erstellen wir eine Linkliste zu aktuellen Nachrichten über unsere Region in der Presse. Die “Treffpunkte” stehen ab dem  Erscheinungstag als pdf-Datei bereit.

p.s.: wir machen keine Vorbestellungen und Reservierungen,

– einfach kommen und genießen,

– wir verkaufen keine Karten, deswegen gibt es auch keine Platzkarten,

– wir nehmen keinen Eintritt, aber Spenden (nur damit geht’s) für unseren Verein Kladower Forum nehmen wir natürlich gern!!

p.p.s.: wer diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchte, bitte kurze Mitteilung, z.B. “STOP” und die Adresse wird sofort gestrichen, – wer eine Empfehlung hat, wem diese Mitteilungen ebenfall zugesandt werden sollten, wer noch interessiert sein könnte, bitte kurze Mitteilung, die Adresse wird sofort aufgenommen