Sonder Newsletter Musik
der neue Flügel wird eingeweiht.

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

Und schon geht es los in diesem Jahr, aber richtig!

Die frohe Botschaft für Hörer, Hörerinnen, Musikerinnen und Musiker ist: das Kladower Forum hat jetzt einen Flügel! Tätäää, schepper und Jubel! Und weil man ja so aufgeregt ist, wenn es ein neues Spielzeug gibt, kann mann es natürlich nicht abwarten. Deshalb gibt es auch gleich ein “Sonderkonzert”.

Und es ist auch ein besonderes:

Sonnabend, 17. Februar 2018, 17 Uhr im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387.

Wir hören Johann Sebastian Bach und die 5. Sonate D-Dur von Ludwig van Beethoven und noch einige mehr!!! in einer ganz intimen Besetzung, einem Duo mit Richard Octaviano Kogima am Flügel(!) und Nadja Reich (Cello). Da bekommen Sie als Hörerin und Hörer natürlich alles ganz genau mit. Besser geht’s kaum.

Richard Octaviano Kogima macht seinen Master of Music für Piano an der Hochschule für Künste in Zürich. Seinen Bachelor erwarb er an der Universität von São Paulo (Brazil) und sein Diplom an der Ecole de Musique de Paris Alfred Cortot. Er spielt als Solist und Kammermusiker in ganz Europa und hat natürlich zahlreiche Preise gewonnen.

Nadja Reich ist sicher vielen noch von ihrem Dvorak Cello-Konzert im Hangar 7 in Erinnerung. Da muss man zu der Qualität dieser Musikerin nichts mehr sagen …. Nun können Sie diese außergewöhnliche Cellistin im Duo ganz aus der Nähe hören und bewundern.

Sie studiert bei Thomas Grossenbacher an der Zürcher Hochschule der Künste, gewann reichlich Preise, spielte auf Einladung in Porto/Portugal, Kyoto/Japan, Krzyzowa/Polen, Keshet Eilon/Israel, Valdres/Norwegen, Prag und, ja es ist wahr, auch in Ostfriesland.

Also hingehen, wer weiß, wann man solche Musiker wieder von so ganz nah hören darf.

Und schon mal in den Kalender schreiben: am 17. März, 17 Uhr gibt’s “Bel Ami”,

die Welt der großen Lebemänner, der Bohemiens, illustriert mit Musik aus Oper, Operette, Musical, Filmen und literarischen Texten.

Wir sehen uns!

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spende bitten wir natürlich!

Mit besten Grüßen
Burkhard Weituschat

Und sonst noch?

  • Sonntag, 18. Februar, 11 bis 12 Uhr, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28,  Clemens Kröger (Flügel) und Daniel Sorou (Cello): Beethoven meets Beatles
  • Freitag, 02. März 20 Uhr, die JazzJamSession im Kladower Hof, Sakrower Landstraße 14, für Musiker, Mitspieler und Begeisterte. Die Star-Gäste diesmal: Franz Bauer (Vibraphon) und Maria Reich (Geige und Viola) Eintritt frei. Kontakt: Corinna Reich <corinnareich@hotmail.de>, Reservierung möglich 365 5353
  • Sonntag, 04. März, 11 bis 12 Uhr, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28,  Christof Schill (Gitarre) und Jana Schill (Gesang): „Canciones“ – Spanische Lieder/ Klassik-Populares-Flamenco.
Newsletter abonnieren:

Wenn Sie diese Information regelmäßig per E-Mail erhalten möchten senden Sie eine Mail an Burghard Weituschat Mail: mail@weiconsult.de

wer diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchte, bitte kurze Mitteilung, z.B. “STOP” und die Adresse wird sofort gestrichen,.

Wer eine Empfehlung hat, wem diese Mitteilungen ebenfalls zugesandt werden sollten, wer noch interessiert sein könnte, bitte kurze Mitteilung, die Adresse wird sofort aufgenommen.