Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Busreise zum Kloster Neuzelle

18. September / 9:00

Ich habe es doch versprochen: Unser Busausflug zum Kloster Neuzelle ist nicht aufgehoben, sondern nur durch Corona aufgeschoben! Und nun fordern wir ihn heraus: den Tag im Kloster Neuzelle! Na hoffentlich!!

Am Samstag, dem 18. September 2021, werden wir unser touristisches Highlight in Brandenburg besuchen, die Klosteranlage Neuzelle, das Barockwunder Brandenburgs. Für diejenigen, die durch die Pandemie abgehalten wurden, sich für diese Fahrt anzumelden, wiederhole ich noch einmal in Auszügen meinen Beitrag aus dem Frühjahrsheft unserer Treffpunkte, in dem die Fahrt mit dem Bus schon einmal dargestellt wurde:

Ein Erlebnistag „Geschichte“ steht Ihnen bevor! Kloster Neuzelle wurde als Zisterzienserkloster im Jahr 1268 von Heinrich III. gestiftet. Im Jahre 1650 wurde die gesamte Klosteranlage in ein Barockensemble umgebaut und besteht aus:

  • zwei Barockkirchen, der katholischen Stiftskirche St. Marien mit einer prunkvollen, vollständig erhaltenen Innenausstattung und der evangelischen Kirche zum Heiligen Kreuz, die als „Leutekirche“ für das Volk gebaut wurde und daher etwas abseitssteht.
  • dem spätgotischen Kreuzgang und dem Klostermuseum
  • dem barocken, terrassenförmig angelegten Klostergarten mit dem Kulturcafé Barocco
  • dem Museum „Himmlisches Theater“
  • Klosterteich, Obstgarten und Weinberg

Im Kloster leben seit 2018 sechs Zisterziensermönche aus Österreich, die den Ort Neuzelle jedoch wegen der fehlenden Stille auf dem Gelände des Klosters , die für ihre Gebete wichtig ist, wieder verlassen möchten, um in der Nähe ein neues Kloster zu gründen.

Obwohl es viel zu sehen gibt – geplant sind ab 14 Uhr Besichtigungen mit Führung an  folgenden Orten: Kreuzgang mit Klostermuseum, katholische Stiftskirche St. Marien, Museum „Himmlisches Theater“, evangelische Kirche und Barockgarten – wird die Besichtigung nicht in eine Wanderung ausarten, besteht doch die Möglichkeit, sich auf einer Parkbank oder im Café auszuruhen und die Sehenswürdigkeiten von dort aus zu genießen. Apropos „Genuss“, dieser soll natürlich auch dort nicht zu kurz kommen, denn die Plätze für uns in der „Klosterklause“, direkt vor dem Kloster mit Blick auf den Klosterteich gelegen, sind bereits gesichert und die Vorschläge für das Mittagessen liegen auch schon vor! Mit Kaffee und Kuchen wird die kulinarische Seite unseres Ausflugs am Nachmittag abgerundet. Um 17 Uhr werden wir uns dann auf die Rückfahrt nach Kladow begeben.

Wie immer werden wir mit der Firma „Heimatreisen – Bilden und Reisen“ – unterwegs sein und Heinz Kazmierczak wird unsere Busfahrt leiten und mit Informationen nicht sparen.

Ich hoffe auf Ihr reges Interesse und Ihre Anmeldungen    nach dem 8.8.21

unter E-Mail: karin.witzke@t-online.de oder der Telefonnummer: 832 56 17

Preis:            64,00 € pro Person

Leistungen:  Busausflug mit ganztätiger Reiseleitung

Besichtigungen wie beschrieben

Mittagessen in der Klosterklause (Hauptgang)

Kaffeegedeck

Termin:   Samstag, 18. September 2021 um 8.30 Uhr ab Seekorso.

            Karin Witzke

Details

Datum:
18. September
Zeit:
9:00

Veranstalter: Kladower Forum oder Externer Veranstalter