Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lichtblicke
Steffen Bohl: Patagonien und Feuerland sowie im Südpolarmeer auf den Spuren Ernest Shackletons

9. März 2017 / 19:30 - 21:00

An 4 Abenden im März, zeigen arrivierte Naturfotografen und Weltenbummler Multimedia-Präsentationen und halten dazu einen Vortrag halten.

Das Grab Shackletons auf Südgeorgien (Foto: Steffen Bohl)

Steffen Bohl reist von Potsdam aus am liebsten in die entlegensten Ecken der Erde. Heute berichtet er über Patagonien und seine zwei herausragenden Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares sowie über Feuerland. Im zweiten Teil ist er auf Spurensuche der 1915 gescheiterten Expedition zur Durchquerung der Antarktis von Ernest Shackleton. Sie sollte das Antarktische Festland nie erreichen, das Expeditionsschiff, die Endurance wurde vom Eis zerquetscht. Ein dramatischer Überlebenskampf begann, verbunden mit Strapazen und einer Leidensfähigkeit, die heute wohl kein Mensch mehr aufbringen kann.

HCO, Beirat 750 Jahre

Details

Datum:
9. März 2017
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
http://www.dinafo.de/13.html

Veranstaltungsort

Hans-Carossa-Gymnasium
Am Landschaftspark Gatow 40
Berlin-Kladow, 14089 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
030/36996511
Website:
http://hcog.be.schule.de

Veranstalter

Hans-Carossa-Gymnasium
Telefon:
030/36996511
Website:
http://hcog.be.schule.de

Veranstalter: Kladower Forum oder Externer Veranstalter