Schlagwort-Archive: Malerei

Monika Aladics
Zeichnungen, Illustrationen, Malerei

Das Museumshaus „Im Güldenen Arm“ in Potsdam lädt zur Ausstellung ein

Das Museumshaus „Im Güldenen Arm“, ein einzigartiges architektonisches Zeugnis der Barockzeit in der historischen Altstadt Potsdams gelegen, zeigt Arbeiten der Kladower Künstlerin und Teilnehmerin der Gruppenausstellung Kaleidoskop 2016, Monika Aladics. Zu sehen sind Zeichnungen, Collagen und Acrylbilder. Skizzen und Zeichnungen, die vor Ort in den Kaffeehäusern und auf den Straßen entstanden sind aber auch die Erinnerung bilden den Ausgangspunkt für die figürlichen Bildkompositionen.

Mit den Menschen und der Landschaft in und um Berlin fühlt sich die 1967 in Budapest geborene Künstlerin besonders verbunden und sie inspirieren sie immer wieder aufs neue. In der Großstadt aufgewachsen, seit der Kindheit in zwei Sprachen und Kulturen zuhause, bestimmen wechselnde Wohnorte und Begegnungen ihr Leben. 2011 wählte sie den malerischen Ort Kladow als ihre neue Heimat.

Bedeutende Wahrzeichen der Umgebung wie das Charlottenburger Schloss, die Gärten von Schloss Sanssouci, die Glienicker Brücke und der Gutspark Neukladow erscheinen in den Arbeiten immer wieder. Es handelt sich dabei nicht um topographisch genaue Stadt- und Landschaftsansichten. Sie sind gemalte Collagen, die sich aus Dokumentarischem und frei Erfundenem zusammenfügen. Diese Bilder sind Ausdruck des Gefühls, überall und nirgendwo zu Hause zu sein und gleichzeitig der Freude, immer wieder etwas Neues zu entdecken.

1985 wurden das erste Mal in der Galerie Weihs am Starnberger See Arbeiten der Künstlerin gezeigt. Weitere Einzel- und Gruppenausstellungen folgten in Garmisch-
Patenkirchen, München, Potsdam, Berlin und Hamburg.

Ausstellungseröffnung am Sonntag den 21. Mai um 15 Uhr

Am Mittwoch, den 21. Juni findet die Fête de la Musique in Potsdam statt. Überall in der Stadt gibt es Freikonzerte und Straßenmusik. Auch im Museumshaus Im Güldenen Arm spielen von 14 bis 22 Uhr zwei Bands Blues, Jazz & Country:

http://www.fete-potsdam.de/programm/details/die-babelsbuerger

Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag von 12 bis 18 Uhr
Telefonisch erreichbar während der Öffnungszeiten: 0176 1000 6504
Eintritt frei
Begegnung mit der Künstlerin im Museum am: 27. Mai / 18. Juni / 15 – 17 Uhr

Ein Abend mit dem Künstler Theo Schikowski

Im Februar haben wir zu einem Abend mit dem Kladower Künstler Theo Schikowski im Haus Kladower Forum eingeladen.   Theo Schikowski ist 1950 in  Hamburg geboren.  Im 1987 ist er nach Berlin gekommen und hat im 1993 seinen Kaufmännischen Beruf an den Nagel gehängt um sich der Kunst zu widmen.  Er ist ein vielseitiger Künstler dessen Werke von großformatigen Plastiken bis zu kleine Tuschezeichnungen reichen.  Er hat viele Exemplare mitgebracht und eigens für den Abend ausgestellt, außerdem hat er uns eine Präsentation seines Gesamtwerks gezeigt und sehr interessant dazu erzählt.

Theo Schikowski mit seinem Bild “Frau mit Maus” Foto: Wolfgang Werner

Ein Abend mit dem Künstler Theo Schikowski weiterlesen

Streifzüge – durch Berlin

In der Stadteilbibliothek Kladow zeigt Werke von Hella Beblo (Acryl-Malerei).

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.

Öffnungszeiten
Montag und Donnerstag
13 bis 19 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13 bis 17 Uhr

Freitag
9 bis 15 Uhr

Landschaftsbilder in Aquarell & Acryl

In der Stadteilbibliothek Kladow zeigt unser Mitglied Wolfgang Werner Landschaftsbilder in Acryl und Aquarell.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.

Öffnungszeiten
Montag und Donnerstag
13 bis 19 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13 bis 17 Uhr

Freitag
9 bis 15 Uhr