Schlagwort-Archive: Landhausgarten Dr. Max Fränkel

54. Dorfgeschichtliche Wanderung
Der Landhausgarten Dr. Max Fränkel und umliegende Villen

Achtung Terminänderung 06.10.2018 !

Am Samstag, 06.10.2018 um 14 Uhr veranstaltet die Werkstatt Geschichte im Kladower Forum die 54. Dorfgeschichtliche Wanderung. Unter dem Titel: “Der Landhausgarten Dr. Max Fränkel und umliegende Villen”.

Es erwaten Sie fachkundige Erklärungen zu den Historischen Orten am Weg.

Treffpunkt: Sakrower Landstraße Ecke Sakrower Kirchweg

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Wie immer werden wir am Ende der Wanderung um eine Spende für die Arbeit des Kladower Forum bitten.

Konzert
Die Athleten

Erfrischend, überraschend, jäh, folkig, …

Mit Spielfreude und stilistischem Wagemut stellt sich das Leipziger Instrumental-Trio Die Athleten den seelischen und körperlichen Anforderungen der Klangproduktion zwischen Folkmusik, Jazz und Gegenwartsmusik. Musik sei Hochleistungssport, meinen die drei Leipziger! Na denn, …. Möge der Schweiß in Strömen fließen.

Martin Steuber (Gitarre), Jakob Petzl (Kontrabass), Torsten Pfeffer (Perkussion & Komposition)

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spenden bitten wir natürlich, damit ermöglichen Sie weitere Konzerte!

Newsletter Musik
„Die Athleten“ aus Leipzig

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

jetzt kommen sie sogar extra aus Leipzig, nur um für Sie(!) zu spielen: „Die Athleten“:
Erfrischend, überraschend, folkig, jazzig  … und das am

Sonnabend, 15. September17 Uhr, Landhausgarten Dr. Fränkel/Sommercafe, Lüdickeweg 1, 14089 Berlin
Newsletter Musik
„Die Athleten“ aus Leipzig
weiterlesen

Marcel Krömker und Aliens in The Woods

Mit akustischen Instrumenten vereinen Aliens In The Woods Improvisation, Pop, Poesie und experimentelle elektronische Musik. Mit Sinnlichkeit und Wärme verkörpern die fünf Musiker schräge Nostalgie und retro science fiction.
Die Seele dieser Außerirdischen ist der Kontrabassist Marcel Krömker. Und rumgetrieben hat er sich mit seiner Musik schon fast überall: gegründet in Amsterdam, Konzerte in Holland, Schweiz, Argentinien, Polen …. Mit dabei sind die Libanesisch-Deutsche Sängerin Marie Seferian, 
Martin Krümmling am Schlagzeug und Backgroundgesang,
 Michael Hoppe an den Synthesizern und Nico Meinhold am Klavier.

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spenden bitten wir natürlich, damit ermöglichen Sie weitere Konzerte!

Newsletter Musik
Marcel Krömker und Aliens in The Woods

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

an diesem(!) Wochenende haben Sie wieder die Chance mitten in Kladow Musik aus der Großstadt zu hören und zu sehen!

Sonnabend, 18. August 2018, um 17 Uhr, Landhausgarten/Sommercafe Dr. Fränkel, Lüdickeweg 1

Marcel Krömker und Aliens in The Woods

Newsletter Musik
Marcel Krömker und Aliens in The Woods
weiterlesen

Konzert der Dozenten des internationalen Jazzworkshops der Musikschule City West

Das Konzert mit Tradition: Ab 09. Juli findet in Berlin wieder der Internationale Jazzworkshop statt und die Dozenten freuen sich schon wieder darauf, bei uns ihr Eröffnungskonzert zu spielen. Mit dabei sind dieses Jahr wieder nationale und internationale Spitzenmusiker: Christof Griese (Berlin, Saxophone), Christian Kappe (Münster, Trompete, Flügelhorn), Horst Nonnenmacher (Berlin, Kontrabass) und Leon Griese (Berlin, Drums). Selbstverständlich kann es da noch Änderungen in der Besetzung   geben, sind ja schließlich alles Improvisationstalente …

er Eintritt ist frei, um Ihre Spenden bitten wir natürlich, damit ermöglichen Sie weitere Konzerte!

“Die Conetten”, Tanja Becker – Conny Brühl

Tanja Becker und Conny Brühl sind begeistert von der Posaune, diesem vielseitigen Instrument mit den 1000 Klagfarben. Und sie sind Fans der Marke CONN, einer der ehemals größten und beliebtesten Instrumentenbauer für Blechblasinstrumente in den USA. Der Name wurde Programm: “Die CONNetten”. Gespielt wird ein Mix aus “Jay Jay- Songs”, eigenen Latin – Kompositionen von Tanja, bekannten Standards und beliebten Herb Alpert Titeln, die Conny auf der jüngst erstandenen Trompete spielt. Die swingende, bisweilen auch einfühlsame Begleitung übernehmen Volker Fry am Piano, Akira Ando am Kontrabass und Eddie Winter an den Drums. Dabei ist gute Laune garantiert! Frei nach dem von Jay & Kay 1955
gespielten Titel: „This Could Be The Start Of Something Big!“
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!

Wassim Mukdad spielt arabisch / türkisch / israelische Musik

Wassim Mukdad spielt mit seinen Freunden arabisch/türkisch/israelische Musik, also irgendwie dem Nahen Osten. Da gibt es schon die feinen Unterschiede aber eben auch viele Gemeinsamkeiten. Wir werden es hören.

Wassim Mukdad spielt die arabische Laute, die Oud.

Der syrische Musiker und Komponist vereint mehrere Genres wie Tanz und mittelalterliche Musik mit Elementen aus anderen musikalischen Kulturen. Seit seiner frühen Kindheit spielte er sowohl Oud (arabische Laute) als auch Klavier; stark inspiriert wurde er von dem berühmten Oud-Spieler Munir Bashir. Er absolvierte sein Studium an der Hochschule für Musik in Damaskus unter der Leitung der renommierten Professoren Askar Alikbarov (Aserbaidschan), Isam Rafee und Mohammad Othman (Syrien).

Wassim Mukdad arbeitet im Rahmen von musikalischen Projekten mit vertriebenen und traumatisierten Kindern. Er engagiert sich u.a. im Education-Programms der Berliner Philharmoniker, spielt derzeit in verschiedenen Musikprojekten wie Berliner ”Babylon Orchestra”, einem Ensemble für neue orientalische Musik, das arabische und europäische Musik miteinander verbindet.

Also, hat und hört man nicht alle Tage!

Konzert der Dozenten des Internationalen Jazzworkshops

Seit über 25 Jahren findet in Berlin wieder der Internationale Jazzworkshop statt, organisiert von Christof Griese und Stefan Halbscheffel. Und seit einigen Jahren spielen die Dozenten ihr Eröffnungskonzert im – von Charlottenburg aus gesehen – fernen Kladow. Das heißt: es gibt Jazz vom Feinsten!!!

Wahrscheinlich – keine Gewähr, Jazzer improvisieren ja oft – dieses Jahr dabei: Christof Griese (Berlin, Saxophone), Stefan Gocht (Tuba, Posaune und allerlei Blechgebläse), Christian Kappe (Münster, Trompete, Flügelhorn), Burkhard Jasper (Osnabrück, Piano), Horst Nonnenmacher (Berlin, Kontrabass) und Leon Griese (Berlin, Drums)

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!

Offene Gärten Berlin, Potsdam

Offene Gärten Berlin, Potsdam und Umland 2017
– private Gärten öffnen ihre Pforten –
Veranstalter: urania “Wilhelm Foerster” Potsdam e.V. / INOG Berlin-Brandenburg

Öffnungszeiten jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Im Rahmen der Veranstaltung werden zusätzliche Führungen angeboten:
Sa. 20.5. um 15.30 Uhr und So. 21.5. um 12 Uhr und 15.30 Uhr.
Der Garten ist Vorverkaufsstelle der Besucherplakette (3 €/Person, Kinder frei).