Schlagwort-Archive: Ernst-Hoppe-Haus

„HOTEL MIMOSA“
Komödie von Pierre Chesnot

Theaterwerkstatt-Kladow e.V. präsentiert HOTEL MIMOSA, Komödie von Pierre Chesnot, Deutsch von Wolfgang Kirchner

theater5

Der phantasiebegabte Fernsehregisseur Jean wohnt mal wieder, während der „Motivsuche“ für seinen neuen Film, in der Villa seiner Geliebten Magali an der Côte d’Azur. Der Ehemann von Magali ist U-Boot Kommandant und zurzeit auf großer Tauchfahrt. Jean dagegen hat seiner Frau Cécile erzählt, dass er im „Hotel Mimosa“ abgestiegen ist. Da er diesmal bei seiner Abreise Geld und wichtige Unterlagen zuhause vergessen hat, kündigt nun Cécile ihren Besuch im Hotel an.

Um seinen Seitensprung nicht auffliegen zu lassen, wandelt er kurzerhand Magalis Villa in das „Hotel Mimosa“ um. Dummerweise wollen plötzlich weitere Gäste, die nicht abgewiesen werden können, in diesem Hotel übernachten. Dadurch entstehen viele Verwicklungen, die im unverhofften Auftauchen von Magalis Ehemann ihren Höhepunkt erreichen.

Ob Jean auch dann noch eine geniale Erklärung einfällt?

(Aufführungsrechte bei Theaterverlag Desch GmbH)

Letzte Aufführung!

07.11. Volksblatt: Seitensprung im Hotel Mimosa

„HOTEL MIMOSA“
Komödie von Pierre Chesnot

Theaterwerkstatt-Kladow e.V. präsentiert HOTEL MIMOSA, Komödie von Pierre Chesnot, Deutsch von Wolfgang Kirchner

theater5

Der phantasiebegabte Fernsehregisseur Jean wohnt mal wieder, während der „Motivsuche“ für seinen neuen Film, in der Villa seiner Geliebten Magali an der Côte d’Azur. Der Ehemann von Magali ist U-Boot Kommandant und zurzeit auf großer Tauchfahrt. Jean dagegen hat seiner Frau Cécile erzählt, dass er im „Hotel Mimosa“ abgestiegen ist. Da er diesmal bei seiner Abreise Geld und wichtige Unterlagen zuhause vergessen hat, kündigt nun Cécile ihren Besuch im Hotel an.

Um seinen Seitensprung nicht auffliegen zu lassen, wandelt er kurzerhand Magalis Villa in das „Hotel Mimosa“ um. Dummerweise wollen plötzlich weitere Gäste, die nicht abgewiesen werden können, in diesem Hotel übernachten. Dadurch entstehen viele Verwicklungen, die im unverhofften Auftauchen von Magalis Ehemann ihren Höhepunkt erreichen.

Ob Jean auch dann noch eine geniale Erklärung einfällt?

(Aufführungsrechte bei Theaterverlag Desch GmbH)

Weitere Aufführungen:
So 20.11.2016 17 Uhr

07.11. Volksblatt: Seitensprung im Hotel Mimosa

„HOTEL MIMOSA“
Komödie von Pierre Chesnot

Theaterwerkstatt-Kladow e.V. präsentiert HOTEL MIMOSA, Komödie von Pierre Chesnot, Deutsch von Wolfgang Kirchner

theater5

Der phantasiebegabte Fernsehregisseur Jean wohnt mal wieder, während der „Motivsuche“ für seinen neuen Film, in der Villa seiner Geliebten Magali an der Côte d’Azur. Der Ehemann von Magali ist U-Boot Kommandant und zurzeit auf großer Tauchfahrt. Jean dagegen hat seiner Frau Cécile erzählt, dass er im „Hotel Mimosa“ abgestiegen ist. Da er diesmal bei seiner Abreise Geld und wichtige Unterlagen zuhause vergessen hat, kündigt nun Cécile ihren Besuch im Hotel an.

Um seinen Seitensprung nicht auffliegen zu lassen, wandelt er kurzerhand Magalis Villa in das „Hotel Mimosa“ um. Dummerweise wollen plötzlich weitere Gäste, die nicht abgewiesen werden können, in diesem Hotel übernachten. Dadurch entstehen viele Verwicklungen, die im unverhofften Auftauchen von Magalis Ehemann ihren Höhepunkt erreichen.

Ob Jean auch dann noch eine geniale Erklärung einfällt?

(Aufführungsrechte bei Theaterverlag Desch GmbH)

Weitere Aufführungen:
Sa 19.11.2016 17 Uhr
So 20.11.2016 17 Uhr

07.11. Volksblatt: Seitensprung im Hotel Mimosa

„HOTEL MIMOSA“
Komödie von Pierre Chesnot

Theaterwerkstatt-Kladow e.V. präsentiert HOTEL MIMOSA, Komödie von Pierre Chesnot, Deutsch von Wolfgang Kirchner

theater5

Der phantasiebegabte Fernsehregisseur Jean wohnt mal wieder, während der „Motivsuche“ für seinen neuen Film, in der Villa seiner Geliebten Magali an der Côte d’Azur. Der Ehemann von Magali ist U-Boot Kommandant und zurzeit auf großer Tauchfahrt. Jean dagegen hat seiner Frau Cécile erzählt, dass er im „Hotel Mimosa“ abgestiegen ist. Da er diesmal bei seiner Abreise Geld und wichtige Unterlagen zuhause vergessen hat, kündigt nun Cécile ihren Besuch im Hotel an.

Um seinen Seitensprung nicht auffliegen zu lassen, wandelt er kurzerhand Magalis Villa in das „Hotel Mimosa“ um. Dummerweise wollen plötzlich weitere Gäste, die nicht abgewiesen werden können, in diesem Hotel übernachten. Dadurch entstehen viele Verwicklungen, die im unverhofften Auftauchen von Magalis Ehemann ihren Höhepunkt erreichen.

Ob Jean auch dann noch eine geniale Erklärung einfällt?

(Aufführungsrechte bei Theaterverlag Desch GmbH)

Weitere Aufführungen:
So 13.11.2016 17 Uhr
Sa 19.11.2016 17 Uhr
So 20.11.2016 17 Uhr

07.11. Volksblatt: Seitensprung im Hotel Mimosa