Newsletter Musik
„Die Athleten“ aus Leipzig

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

jetzt kommen sie sogar extra aus Leipzig, nur um für Sie(!) zu spielen: „Die Athleten“:
Erfrischend, überraschend, folkig, jazzig  … und das am

Sonnabend, 15. September17 Uhr, Landhausgarten Dr. Fränkel/Sommercafe, Lüdickeweg 1, 14089 Berlin

Die Musiker gehören zur neuen Generation der Leipziger und Dresdener Musiker, die vor nichts zurückschrecken. Schubladen wie “modern, Folk, Unterhaltung, Jazz, Klassik, Free etc.” sind denen ziemlich egal, solange Musik rauskommt, die Freude bereitet, überraschend, lustig ist, die berührt …..  Mit Spielfreude und stilistischem Wagemut stellt sich das Leipziger Instrumental-Trio den seelischen und körperlichen Anforderungen der Klangproduktion zwischen Folkmusik, Jazz und Gegenwartsmusik.
 Musik sei Hochleistungssport, meinen die drei Leipziger! Na denn, …. Möge der Schweiß in Strömen fließen.

Dabei sind Martin Steuber
 (Gitarre), Jakob Petzl
 (Kontrabass) und Torsten Pfeffer (Perkussion & Komposition)

Wir sehen uns! Im Sommercafe des Fränkelgartens. Und wenn Ihnen das alles nicht ausreicht an Kultur, es ist ordentlich was los im Spandauer Süden. Schauen Sie mal weiter unten was Sie alles verpassen können ….

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spende bitten wir natürlich!

Mit besten Grüßen

Burkhard Weituschat

Und sonst noch?

  • Freitag, 07. September 20 Uhr, die JazzJamSession im Kladower Hof, Sakrower Landstraße 14, für Musiker, Mitspieler und Begeisterte. Als Gäste: Franz Bauer (Vibraphon) und Mike Segal (Saxophon). Eintritt frei. Kontakt: Corinna Reich <corinnareich@hotmail.de>, Reservierung möglich 365 5353
  • Sonnabend 08. September, 15 UhrAtelier Remise 1876 bei Elke Maes: Silvia Christoph & Wayne Grajeda singen Jazz, Rock und Soul, Anmeldungen:  0308223133 oder atelier@elkemaes.de.
  • Sonnabend 08. September, 15.30 Uhr, spielt die ImchenCombo im Kulturhaus Staaken, Sandstraße 41
  • Dienstag, 11. September17.30 Uhr gastliche Midissage der Ausstellung “Vögel und Körner” von Manfred Böttcher, Stadtteilbiblithek Kladow. Hingehen & gucken!!!
  • Sonntag, 16. September11 bis 12 UhrGemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28, Frau Ruths/Kyrill Blaschko, Hölderlin – PATMOS – Karel Szymanowsli – 9 Präludien Nr. 1, Rezitation und Klavier
  • Sonnabend, 22. September, 16 UhrSalon B bei Cordula Benndorf: „A Cappella und meehr“ mit „Stimmfisch“, einer Berliner A-Cappella-Band, Braumannweg 7A, Anmeldung: 0172 5905411 oder c.benndorf@yahoo.de

P.S.: wir machen keine Vorbestellungen und Reservierungen,

  • einfach kommen und genießen,
  • wir verkaufen keine Karten, deswegen gibt es auch keine Platzkarten,
  • wir nehmen keinen Eintritt, aber Spenden für unseren Verein Kladower Forum nehmen wir natürlich gern!! (nur damit geht’s) 
Newsletter abonnieren:

Wenn Sie diese Information regelmäßig per E-Mail erhalten möchten senden Sie eine Mail an Burghard Weituschat Mail: mail@weiconsult.de

wer diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchte, bitte kurze Mitteilung, z.B. “STOP” und die Adresse wird sofort gestrichen,

Empfehlen Sie unseren Newsletter auch Ihren Freunden, senden Sie Ihren Freunden einen Link auf diese Website.