Newsletter Musik
Festkonzert im Hangar 7
Lebende Bücher im Forum am 18. Juni
Sonderkonzert 24. Juni

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

es gibt wieder gute Nachrichten und eine nicht so gute Nachricht.
Die gute Nachricht

  1. am Juni 2017 um 19 Uhr das Festkonzert im Hangar 7 des Militärhistorischen Museum, Flugplatz Gatow statt. Es spielen die 70 Musikerinnen und Musiker des DSO-Abonnenten-Orchesters (Dirigent: Heinz Radzischewski). Gespielt wird von Antonín Dvořák das Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll und die Symphonie Nr. 9 e-Moll „Aus der neuen Welt“. Die Solistin ist Nadja Reich (Violoncello).
  2.  Die nicht so gute Nachricht: alle Karten sind bereits vergeben, was aber irgendwie auch eine gute Nachricht ist ….
    Wenn Sie trotzdem versuchen wollen, weil Sie hoffen dass irgendwie jemand vielleicht seine Karten nicht nutzt und es klappt dann für Sie aber doch nicht, seinen Sie nicht böse mit uns, seien Sie nicht böse mit Ihrer/Ihrem Lebensgefährten/in („hab ich Dir doch gleich gesagt !!!“). Nutzen Sie den Abend gemeinsam für einen Spaziergang oder gehen lecker Essen in Kladow. Mit achthundert Plätzen ist’s halt voll im Hangar 7!
  3. Wenn Sie keine Chance hatten die Solistin Nadja Reich zu hören oder Sie gar nicht genug bekommen können, haben Sie noch eine Chance (gute Nachricht): Sie spielt und improvisiert gemeinsam mit Lukas Senn am Klavier gleich am nächsten Tag,Sonntag, den 18. Juni 2017 immer mal wieder in der Zeit von 12 bis 16 Uhr im Kladower Forum, Kladower Damm 387 zur AusstellungLIVING BOOKS, die lebenden Bücher. Michael Denkler und Corinna Reich präsentieren ihre gezeichneten Improvisationen. Nach dem Motto „I start and you finish!“ Einer der beiden zeichnet irgendwas (ja genau, irgendwas!) und der nächste bringt das zu irgendeinem Ende.

    Und alle dürfen mit machen, Kinder, Männer, Frauen, Seeleute, alle! Ein großes Vergnügen!

    Und gleichzeitig können Sie noch die am 16. Juni im Forum von Schülern der Hans-Carossa eröffnete Ausstellung „Schulnachrichten“ bewundern. Na, besser geht doch gar nicht.

  4. Am Sonnabend, den Juni 2017 um 17 Uhr gibt es noch ein Sonderkonzert (gute Nachricht). Das konnten wir nicht ablehnen! Milen Kirov (Klavier) aus Los Angeles mit seinem Programm „Tonus Peregrinus“, inspiriert von klassischer Musik, Jazz und bulgarischer Volksmusik. Sein Tourneeplan für Europa: Hamburg, Bremen, Kladow, Wien. Na bitte! Diesmal wieder im Gemeindehaus der ev. Kirche Kladow, Kladower Damm 369. Nähere Informationen folgen.

Der Eintritt ist frei, um Ihre Spende bitten wir natürlich!

Mit besten Grüßen

Kladower Forum
Burkhard Weituschat

Und sonst noch in unseren Kulturdörfern?

  • Montag, 12. Juni, 19 Uhr Kirche Gatow: „Die beste Zeit im Jahr …“der Chor der Schilfdachkapelle singt Frühlings- und Sommerlieder
  • Sonntag, 18. Juni, 11 bis 12 Uhr, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28: Prag, Musik aus Böhmen und Mähren. Werke von Dvorak, Smetana, Janacek und Suk. Mit Gunhild Hoelscher (Violine) und Gerrit Zitterbart (Klavier)
  • Sonntag, 18. Juni, 15 Uhr, Sommercafe Landhausgarten Dr.Fränkel, Lüdickeweg 1: Kishon trifft Ringelnatz. Ein überaus amüsantes Treffen. Es liest Uwe Pfauder

P.S.: wir machen keine Vorbestellungen und Reservierungen,

  • einfach kommen und genießen,
  • wir verkaufen keine Karten, deswegen gibt es auch keine Platzkarten,
  • wir nehmen keinen Eintritt, aber Spenden (nur damit geht’s) für unseren Verein Kladower Forum nehmen wir natürlich gern!!
Newsletter abonnieren:

Wenn Sie diese Information regelmäßig per E-Mail erhalten möchten sendei Sie eine Mail an Burghard Weituschat Mail: mail@weiconsult.de
Wen Sie  diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchten, bitte kurze
Mitteilung, z.B. „STOP“ und die Adresse wird sofort gestrichen.